Hat ein paar Pannen und Fehler meinerseits verursacht, aber jetzt ist das Ding hier eine https Site. Schön. Tja. Ende der Durchsage. Es kostet doch mehr Nerven und Geduld, als man meinen wollte. Zumindest war das bei mir so. Eine Mischung als Anleitungen, deren Vorschläge nicht funktionieren und Dingen, die von selbst laufen – das hat für einige Spannung gesorgt. Ufff. Aber das Bocken und Zucken scheint hoffentlich erledigt zu sein.

Was nun regelmäßige Updates angeht: Ich weiß, ich hänge unglaublich hinterher mit meinem Shit hier. Das geht mir selber sagenhaft auf die Nerven. Es ist sehr unschön, so ausgebremst zu werden, aber im Moment kann ich gar nichts dagegen tun.

Seufz.


.