[GEDANKEN]: Autoren und die US-Wahlen

Die Folgen dessen, was in den US passiert ist, kommen schon jetzt unmittelbar zu tragen, wenn es einen in Sachen Zusammenarbeit positiven Kontakt zwischen der Trump-Bagage und der französischen Rechten von Marine Le Pen gibt, wie von deren Nichte Marion Le Pen auf Twitter bestätigt wird. Was einige Autoren dazu denken, die ich sehr schätze …

Charles Stross … denkt

John Scalzi … denkt

Peter Watts … denkt

Walter Jon Williams … denkt

George R. R. Martin … denkt

Wir haben alle noch viel Gedankenarbeit vor uns … dem faschistoiden Rechts wurde der Weg zu beträchtlicher Macht sehr viel leichter gemacht …

snapshot-twitter-lepenunbenannt


.

 

News Reporter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen